Die I. K. Hofmann Projektmanagement GmbH unterstützt im Rahmen der Stadtteilpatenschaft Nürnberg-Langwasser das Sozialprojekt „Chroma Omada“. So fördern wir den Vertrieb der gemalten Bilder und planen für 2015 eine Renovierung des Künstlerateliers.

Die Künstlergruppe Chroma Omada besteht seit 1991. In dieser Gruppe haben sich Menschen mit Behinderung mit dem gemeinsamen Ziel der noris inklusion zusammengefunden, ihre künstlerischen Fähigkeiten zu entfalten und zu entwickeln.

Mit fachlicher Unterstützung werden verschiedene Maltechniken erprobt, Skulpturen geschaffen und auch Auftragsarbeiten hergestellt. Alle ausgestellten Bilder und Keramikartikel können erworben werden.

Eigene Kunstausstellungen in öffentlichen und privaten Einrichtungen sind Höhepunkte, auf die die Künstler mit Ehrgeiz und Leidenschaft hinarbeiten.

Bei Interesse an den Arbeiten der Künstler können Sie uns gerne kontaktieren.